Avatar

Sandra Parsick

Diplom-Informatiker

Freiberufler

Über mich

Ich bin als freiberufliche Softwareentwicklerin und Beraterin im Java Umfeld tätig. Seit 2008 beschäftigte ich mich mit agiler Softwareentwicklung in verschiedenen Rollen. Gerne unterstütze und berate ich Sie in den Bereichen der Java Enterprise Anwendungen, agilen Methoden, Software Craftsmanship und in der Automatisierung von Softwareentwicklungsprozessen.

In meiner Freizeit engagiere ich mich in der Softwerkskammer Ruhrgebiet, einer Regionalgruppe der Software Craftmanship Community im deutschsprachigen Raum. Seit 2019 bin ich Mitglied im Oracle Groundbreaker Ambassador Programm.

Interessen

  • Agile Softwareentwicklung mit Java-Technologien und Open Source
  • Buildmanagement
  • Releasemanagement
  • Konfigurationsmanagement
  • Continuous Integration
  • Continuous Delivery
  • Software Craftsmanship
  • Softwarearchitektur

Branchen

  • Finanzdienstleister
  • Industrie
  • Transport
  • Maschinenbau
  • Öffentlicher Dienst
  • Bank
  • IT-Dienstleistung
  • Versicherung
  • E-Commerce
  • Logistik
  • Gesundheitswesen

Publikationen

Schnelles Auffinden relevanter Inhalte durch Filtern von Publikationen.

Herr Mies willst wissen – HMww36 - Tooling mit Sandra Parsick

Ich war Gast bei ‘Herr Mies willst wissen’. Wir sprachen übers Tools, die wir in unsere tägliche Arbeit einsetzen.

SoftwareArchitekTOUR - Episode 72: Cloud-native Development

Sven Hettwer und Sandra Parsick unterhalten sich in dieser Folge über das Thema “Cloud Native”. Dabei gehen sie ein, was die Cloud …

Herr Mies willst wissen – HMww35 - Ich packe meinen Testtoolkoffer mit Sandra Parsick

Ich war Gast bei ‘Herr Mies willst wissen’. Wir sprachen übers Testing

SoftwareArchitekTOUR - Episode 71: Fitness Functions und evolutionäre Architektur

Evolutionäre Architektur denkt Dinge anders als klassische Softwarearchitektur. So lädt sie Teams zu Anpassungen ihrer Lösungsansätze …

SoftwareArchitekTOUR - Episode 70: Remote Work in Corona-Zeiten

Gerade leidet die Welt unter der Corona-Pandemie – und jeder Mensch in der IT darf oder muss gerade im Homeoffice arbeiten. Dazu …