Ansible – warum Konfigurationsmanagement auch für Entwickler interessant sein kann

Zusammenfassung

Das automatisierte Konfigurieren von Servern ist dank Orchestrierungswerkzeugen wie Puppet und Chef heute kein Problem mehr. Doch diese eignen sich wenig für die regelmäßige Verteilung von typischen Java-Webapplikationen. Ansible hat dieses Problem erkannt und liefert Lösungen für das Konfigurationsmanagement und die Software-Verteilung aus einer Hand.

Publikation
In Java aktuell, Nr. 04/2016.
Datum