Effizienteres Arbeiten an mehreren Projekten - Raus aus der Konfigurationshölle für verschiedene Arbeitsumgebungen

Zusammenfassung

Arbeiten an mehreren Projekten ist Fluch und Segen zugleich. Auf der einen Seiten bietet es Abwechslung, aber auf der anderen Seite hat man die Herausforderung seine Arbeitsumgebung so zu konfigurieren, dass sie zum jeweiligen Projekt passt. Angefangen bei der Auswahl der Versionen der eingesetzten Werkzeugen, über unterschiedliche Git Authentifizierungen und Identitäten bis hin zu unterschiedlichen Codeformatierungen. Dabei müssen die Projekte nicht unbedingt bei unterschiedlichen Kunden liegen. Manchmal haben auch Projekte innerhalb einer Firma einen unterschiedlichen Aufbau oder man arbeitet an unterschiedlichen Open Source Projekten mit. Dieser Artikel zeigt wie verschiedene Versionen von Werkzeugen vereinfacht verwalten werden können, wie Git konfiguriert werden kann, dass es mit unterschiedlichen Authentifizierungen und Identitäten umgehen kann und wie in einem Projekt sichergestellt werden kann, dass die richtigen Codeformatierungen verwendet werden.

Publikation
Gastbeitrag im Blog Never Code Alone
Datum